Holzweg 48, 39638 Gardelegen

Bestattungsarten

Für jeden Anspruch: Unsere Bestattungsarten auf einen Blick

Es gibt viele Möglichkeiten einem lieben Menschen die letzte Ehre zu erweisen. Sowohl die Art, als auch der Ort einer Bestattung kann selbstverständlich variieren. Für uns zählen insbesondere die Wünsche der Angehörigen als auch die Wünsche, die Verstorbene vielleicht bereits im Vorfeld geäußert haben.

Wurde der letzte Wille eines Verstorbenen nicht testamentarisch festgelegt, so sind die Angehörigen berechtigt, die Art und den Ort der Bestattung zu wählen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere verschiedenen Bestattungsarten detailliert vorstellen:

Erdbestattung

Klassisch und nach wie vor äußerst beliebt ist die Erdbestattung. Bei dieser Bestattungsart wird der Sarg, welcher den Leichnam des Verstorbenen beinhaltet, in einer eigens dafür ausgehobenen Stelle im Erdreich beigesetzt.

Selbstverständlich bietet die Erdbestattung Möglichkeiten zur Variation, so kann es sich um eine anonyme Erdbestattung, ein Rasenreihengrab, ein Wahlgrab oder um eine Teilanonyme Bestattung handeln.

Sehr gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihren Möglichkeiten.

Feuerbestattung

Asche zu Asche und Staub zu Staub: Die Feuerbestattung ist die in Deutschland meist gewählte Bestattungsart. Hierbei wird der Leichnam des Verstorbenen eingeäschert und daraufhin in einer Urne beigesetzt. An dieser Stelle ist sowohl die Bestattung in einem Urnenreihengrab, als auch in einem Urnengemeinschaftsgrab möglich.

Letzteres bietet die Möglichkeit einer anonymen Bestattung, bei welcher die Namen der Verstorbenen lediglich auf einer gemeinsamen Tafel erwähnt werden. Das Urnenreihengrab hingegen bietet eine namentlich gekennzeichnete und personalisierte Grabstätte.

Seebestattung

Für Verstorbene, die sich auf besondere Art und Weise mit dem Meer verbunden fühlen, ist die Seebestattung eine schöne Art und Weise von einander Abschied zu nehmen.

Waldbestattung

Eins mit der Natur werden: Diese Möglichkeit bietet die Waldbestattung für besonders naturverbundene Menschen oder auch Menschen, die die stille und friedliche Atmosphäre eines Waldes zu schätzen wissen.

Die Asche der Verstorbenen wird hierbei in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt.

Eine Hinweistafel weist auf den Verstorbenen hin.

Baumbestattung

Mit dem Baum des Lebens ist es möglich eine einzigartige Form der Naturbestattung zu schaffen, welche uns von allen Zwängen befreit und direkt in den ewigen Kreislauf des Lebens zurück kehren lässt.